Was ist kunst-lauf-haus


 kunst-lauf-haus ist ein Konzept zur Verbreitung von Kunst außerhalb des "offiziellen" Galerien- und Ausstellungsschemas.

 

Wir machen Kunst in zwei Formen öffentlich: 

 

Ausstellungen in leerstehenden Räumen

Leerstehende Lokale, Wohnungen, Industriegebäude werden für Ausstellungen und Aktionen kurzfristig genutzt.

 

Öffentlichmachen von Kunst auf nicht genutzten Flächen

Arbeiten von Künstlern werden auf nicht genutzten Flächen angebracht. Die Zerstörung, Übermalung, Aneignung wird dabei in kauf genommen. 

 

Ziel von kunst-lauf-haus

  • Der Verein kunst-lauf-haus, 2016 gegründet von Armin Kohl und Margit Taus, stellt Kunst in Räumen aus, die unentgeltlich für kurze Zeit zu Verfügung gestellt werden

  •  

    Kunst findet an Orten statt, die ansonsten für andere Verwendungen bestimmt sind
  • Verbreitung von Kunst, die im "normalen" Galeriebetrieb nicht vorkommt
  • Ansprechen von Menschen, die sonst keinen Kontakt zu Kunst haben